Gute Leistung beschert den nächsten Sieg

13. November 2018

Am 11.11.2018 war um 14.00 Uhr die Mannschaft von Spinfactory Köln zu Gast in Refrath. Die zahlreichen Zuschauer bekamen eine bestens eingestellte Mannschaft vom TVR zu sehen. Fast schon standesgemäß wurden zu Beginn zwei Doppel gewonnen: Jakob Eberhardt und David Pfabe ließen dem Doppel Grund/Frei ebenso wenig Chancen wie Fabian Wahl und Thorsten Birg der Kombination Döweling/Haynold. Ohne Siegchance blieben lediglich Marc Hecht und Peter Mertens-Urbahn gegen das Spitzendoppel der Gäste, Lüke/Offermann. Im Anschluss an die Doppel legten die Refrather auch in den Einzeln einen starken Start hin. David Pfabe beendete seine 5-Satz Negativserie und siegte gegen Jan Lüke. „Das war ein wirklich starkes Spiel von David und hat wieder gezeigt, dass er jedem Spieler in dieser Liga gefährlich werden kann“, lobte Trainer Julian Peters seinen Schützling. Jakob Eberhardt wusste ebenso zu gefallen und siegte 3:0 gegen Simon Offermann. In der zweiten Einzelrunde im oberen Paarkreuz lief es genau umgekehrt: David Pfabe konnte seine Leistung nicht bestätigen und verlor 0:3 gegen Offermann, während Jakob Eberhardt sein Einzel gegen Jan Lüke knapp mit 2:3 verlor. Bestens aufgelegt war am gestrigen Sonntag das mittlere Paarkreuz des TV Refrath: Marc Hecht siegte zweimal deutlich mit 3:0 in den Sätzen und auch Thorsten Birg bewies Nervenstärke und kämpfte sich zu zwei 3:2 Siegen gegen Christian Grund und Alex Döweling. Kapitän Jakob Eberhardt war voll des Lobes für die Mitte: „Die beiden gehen mit einer sehr positiven Ausstrahlung in ihre Matches und derzeit belohnen sie sich auch noch dafür – großartig“. Im unteren Paarkreuz gewann Peter Mertens-Urbahn knapp mit 3:2 gegen Haynold und Kevin Weinert verlor knapp mit 2:3 gegen Peter Frei.

Durch diesen Sieg festigen die Refrather den Platz in der Verfolgergruppe, Jakob Eberhardt will aber von höheren Ambitionen derzeit nix wissen: „Wir wollen einfach von Spiel zu Spiel schauen und immer auf der Höhe sein“, so Eberhardt, „was am Ende dabei herausspringt werden wir sehen“. Nach einem freien Wochenende geht es am 23.11 nach Aachen und am 24.11 empfangen die Refrather den Konkurrenten aus Verbandsliga Zeiten, den VTV Freier Grund.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Bilder

  • Sieger Eltern-Kind Turnier
  • Eltern-Kind Turnier – Alle Teilnehmer
  • 2007 und jünger
  • 2005-2006
  • 2003-2004 – Alle Teilnehmer
  • Mini Meisterschaften 2015 – Alle Teilnehmer