Spektakulärer Saisonstart für den TV Refrath

5. September 2018

Im ersten Spiel in der NRW Liga gelingt dem Aufsteiger ein Punktgewinn in Netphen

In der Aufstellung Jakob Eberhardt, David Pfabe, Marc Hecht, Fabian Wahl, Kevin Weinert und Peter Mertens-Urbahn trat die Mannschaft des TVR in Netphen an. „Wir werden auf Grund unserer Kadergröße in fast jedem Spiel variieren können“, erklärt Jakob Eberhardt die Aufstellung. Das Doppelkonzept von Trainer Julian Peters ging zu Beginn des Spiels auf: David Pfabe und Jakob Eberhardt siegten sehr souverän, Fabian Wahl und Marc Hecht zeigten eine tolle Leistung und verloren denkbar knapp mit 2:3 und Kevin Weinert mit Peter Mertens-Urbahn überzeugten ebenfalls auf ganzer Linie. „Damit hatten wir die gewünschte 2:1 Führung nach den Doppeln, wobei sogar Fabian und Marc eine echte Siegchance hatten und toll gespielt haben“, so Trainer Julian Peters. Die beste Refrather Einzelleistung folgte nun direkt im Anschluss an die Doppel: David Pfabe siegte nach einer grandiosen Leistung mit 3:2 gegen den nominell besten Spieler der NRW Liga, Martin Biolek. „Ein solches Debüt wünscht man sich natürlich immer“, so Kapitän Jakob Eberhardt, „das David dann so ein Feuerwerk abbrennt hätten wir alle nicht erwartet, umso größer ist unsere Freude darüber.“ Nachdem Jakob Eberhardt ebenfalls gewinnen konnte, siegte in der ersten Einzelrunde nur noch Kevin Weinert für den TV Refrath und zur Pause führten die Refrather mit 5:4. Danach verlor Jakob Eberhardt das Spitzeneinzel gegen Martin Biolek relativ glatt mit 0:3, dafür siegte David Pfabe auch in seinem zweiten Einzel. Im Anschluss folgten drei Niederlagen am Stück: „Das wir auf den Positionen 3-5 etwas schwächer besetzt waren wussten wir“, so Eberhardt, „allerdings hätten wir schon mit 1-2 Siegen gerechnet, 0:6 ist dann schon bitter.“ Peter Mertens-Urbahn hielt den TV Refrath am Leben und gab dem neu zusammengestellten Doppel Eberhardt/Pfabe die Möglichkeit im Abschlussdoppel für den Punktgewinn zu sorgen. Das schafften die beiden dann auch in einem sehenswerten und hochklassigen Spiel mit 11:9 im Entscheidungssatz.

In der nächsten Woche steht das erste NRW Liga Heimspiel auf dem Programm. Am Sonntag, den 09.09.2018 um 14 Uhr ist die Mannschaft aus Brühl zu Gast in Refrath. „Wir freuen uns riesig und hoffen auf eine großartige Kulisse beim Refrather Debüt in dieser Liga“, blickt Jakob Eberhardt voraus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Bilder

  • Sieger Eltern-Kind Turnier
  • Eltern-Kind Turnier – Alle Teilnehmer
  • 2007 und jünger
  • 2005-2006
  • 2003-2004 – Alle Teilnehmer
  • Mini Meisterschaften 2015 – Alle Teilnehmer